Wir über uns

Elke Tober-Vogt und Gerhard Vogt

Elke Tober-Vogt und Gerhard Vogt

1973 Der Schweinfurter Musiklehrer Gerhard Vogt und die Rosenheimer Floristin Annemarie Fritz gründen den Verlag Vogt & Fritz
1973-1989 Vogt & Fritz etabliert sich als einer der führenden Fachverlage für Zupfmusik. Besondere Förderung erhält die Zeitgenössische Musik, vor allem auch Werke junger Komponisten.
1987 Tod von Annemarie Fritz.
1989 Vogt und Fritz hat sein Verlagsgebiet ausgeweitet. Neben dem Schwerpunkt Zupfmusik erscheinen nun auch verstärkt Kammermusik anderer Besetzungen und Orchestermusik.
1990 Elke Tober-Vogt wird Inhaberin des Verlages.
1996 Gründung des Labels "Vogt & Fritz SOUND".
Heute:
  • Jährlich 70-80 Neuerscheinungen
  • Veröffentlicht werden Werke fast aller Gattungen und Besetzungen: Sololiteratur, Kammermusik, Sinfonische Werke, Chormusik, u.a.
  • Immer noch steht die Förderung von zeitgenössischer Musik und junger Komponisten im Mittelpunkt des Verlagsschaffens.
  • Vogt & Fritz vergibt immer wieder Auftragskompositionen und unterstützt außerdem zahlreiche Wettbewerbe, so zum Beispiel die "Internationalen Musikwettbewerbe Schweinfurt".

...auf dem Balkon..

...auf dem Balkon